Email address protected

Sehenswürdigkeiten in Kastelruth und ganz Südtirol

Die Highlights in Ihrem Südtirol-Urlaub

Besuchen Sie DIE Sehenswürdigkeiten von Kastelruth und ganz Südtirol, wir verraten Ihnen gerne einige lohnende Tipps. In Ihrem Urlaub in den Dolomiten gibt es so einiges zu entdecken!

Highlights in Südtirol

Ötzi und Südtiroler Archäologiemuseum

Ötzi, der Mann aus dem Eis, ist über 5.000 Jahre alt und damit die älteste Gletschermumie überhaupt. Der Steinzeitmensch wurde bis zu seinem Fund in den Ötztaler Alpen ohne künstliche Hilfsmittel konserviert, allein durch den Schnee und die eisigen Temperaturen am Hauslabjoch. Heute kann er im Archäologischen Museum in Bozen bestaunt werden – die ideale Gelegenheit, um einen Ausflug in die Landeshauptstadt zu unternehmen.

Highlights in Südtirol

Seiser Alm und das Schlerngebiet

Die Seiser Alm und das Schlerngebiet zählen zu den ultimativen Sehenswürdigkeiten in Kastelruth und ganz Südtirol, denn mit 57 km² erstreckt sich die Alm über eine Fläche, die knapp 8.000 Fußballfeldern entspricht, und ist damit die größte Hochalm Mitteleuropas. Die Dolomiten, die sie umgeben, wurden von der UNESCO zum Welterbe ernannt, und der Naturpark Schlern-Rosengarten ist mit über 5.000 Pflanzen- und Tierarten eines der artenreichsten Gebiete Südtirols.

Highlights in Südtirol

Sagen und Legenden: die Sehenswürdigkeiten bei Kastelruth in Südtirol

Am Schlossberg in Kastelruth, dem sogenannten Kofel, befindet sich ein schattiger Platz, den man den Kegelplatz nennt. Darunter liegen neun goldene Kegel und zwei silberne Kugeln vergraben. Wenn man um Mitternacht hinauf zum Kofel geht, so kann man die alten Rittersleute auf dem Platz kegeln sehen, so sagt man. Diese ist eine von vielen Geschichten, die sich um das Schlerngebiet ranken. Einige Schauplätze und Sehenswürdigkeiten in Kastelruth in Südtirol berichten bis heute von den Fabelwesen und Sagengestalten, die in der Gegend ihr Unwesen getrieben haben sollen.

Highlights in Südtirol

Der Hans-und-Paula-Steger-Weg

Im Gedenken an die Bergsteiger- und Skilegenden Paula Wiesinger und Hans Steger entstand eine der Sehenswürdigkeiten oberhalb von Kastelruth in Südtirol, die beliebt bei Jung und Alt ist: Ein Wanderweg, der von Compatsch auf der Seiser Alm nach Saltria verläuft und mit Informationstafeln versehen ist, die dem Wanderer aufschlussreiche Einblicke in die Landschaft und Kultur der Seiser Alm und ganz Südtirols geben.

Highlights in Südtirol

Brauchtum in Kastelruth: die Kalvarienberganlage

Eine für Kastelruth und ganz Südtirol wohl einmalige Gruppe von Bauten: Auf dem Burgwall, auf dem man noch einen Rest der alten Befestigungsanlage findet, ist Anfang des 18. Jahrhunderts ein Weg zur Erinnerung an Christi Leidensweg und Sterben auf Golgatha in Jerusalem angelegt worden. Vom Dorf aus führt ein Weg auf den Porphyrfelsen, der von mehreren Kapellen gesäumt ist. In der Karwoche werden die sieben Kapellen auf dem Wallfahrtsweg mit traditionellen Osterkugeln geschmückt und beleuchtet. Am Gründonnerstag und am Karfreitag findet jeweils nach den Gottesdiensten am Abend die traditionelle Kofel-Prozession statt.

Highlights in Südtirol

Das Augustiner Chorherrenstift in Neustift

1142 vom Brixner Bischof Hartmann gegründet, war das Kloster in Neustift bei Brixen ein vielbesuchtes Hospiz und eine Raststätte für Pilger auf ihrer Reise ins Heilige Land oder nach Rom – davon zeugen heute noch die berühmte Stiftsbibliothek, die Bildungstätigkeit und auch der gern besuchte Klosterkeller, in dem man bei einem guten Gläschen Wein so richtig gemütlich zusammensitzen kann.

Highlights in Südtirol

Törggelen in Kastelruth und Umgebung

Man kann es wohl nicht als eine der klassischen Sehenswürdigkeiten in Kastelruth in Südtirol bezeichnen, allerdings als ein gelebtes Brauchtum des Eisacktals. Im Herbst, nach dem Einbringen der Ernte, wird zum Törggelen geladen – dabei wird gefeiert und typische Köstlichkeiten wie Knödel, Schlachtplatte und süße Krapfen werden zusammen mit neuem Wein in urigen Kellern und Bauernhofstuben serviert. Unweit von Kastelruth liegt übrigens das Künstlerstädtchen Klausen, in dem das Törggelen angeblich seinen Ursprung fand.

Highlights in Südtirol

Der Pilzeweg in Kastelruth

Kurz nach dem Sportplatz Laranz in Telfen, Kastelruth, findet sich auf der rechten Seite ein Wegweiser zum Pilzeweg. Die Gehzeit beträgt 30 Minuten, der Spaziergang ist somit für die ganze Familie geeignet. Auf dem Weg bestaunen Sie die verschiedensten lokalen Pilzarten in Form von kleinen und größeren Kunstwerken. Am höchsten Punkt des Weges befindet sich ein hölzerner Hochstand, von dem aus Sie die herrliche Aussicht auf das Gebiet rund um Kastelruth und Seis genießen. Eine aussichtsreiche Sehenswürdigkeit in Kastelruth in Südtirol! Im Interesse aller Besucher wird gebeten, auf das Pilzesammeln entlang des Pfades zu verzichten.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK